Gemeinschaft

Wenn Menschen überflüssig werden

Als VOLKSKAFFEE ‚geboren‘ wurde, waren bereits klare Anzeichen einer ‚degenerierten‘ Kommunikationskultur in unserer Gesellschaft zu bemerken. Deshalb verschrieb sich VOLKSKAFFEE der Aufgabe, zu diesem Thema positive Impulse zu geben und den offenen Austausch von Wissen und Erfahrungen wiederzubeleben.

Inzwischen liegen einige Monate hinter uns, die vor allem in Bezug auf Kommunikation unserer Medien und politischen Vertreter vielerorts für ungläubiges Kopfschütteln sorgte. Wie konnte das ausgerechnet im Kommunikationszeitalter passieren?

Stefan Fleischer machte schon vor einigen Jahren eine interessante Beobachtung: „Noch nie wurde so oft so unkoordiniert vorgegangen, wie in unserem Kommunikationszeitalter.

Grösster Informationspool der Geschichte

Das ist doch eigentlich erstaunlich, wenn man bedenkt, dass noch nie in der Menschheitsgeschichte so viel Information verfügbar und praktisch für jeden auf der Welt direkt zugänglich ist, wie wir es heute haben. Zu jedem Thema können in Sekunden Informationen von unseren ‚Smart Devices‘ abgerufen werden. Oder liegt evtl. genau darin das Problem?

Wer genauer hinschaut, wird rasch erkennen, dass jene Informationen, die wirklich in Sekundenschnelle abrufbar sind, inhaltlich sehr ähnlich ausfallen und zu der trügerischen Vermutung führen, dass diese wohl der ‚Wahrheit‘ entsprechen. (Dies ist ein Phänomen, das schon in früheren Zivilisationen vorkam und meines Erachtens mit Ursache für deren Niedergang war.)

"Wenn zwei Menschen (immer) die gleiche Meinung haben, ist einer von ihnen überflüssig." Sir Winston Spencer Churchill

Mit diesem Zitat spricht der weltbekannte Winston Churchill die Gefahr der ‚Gleichschaltung‘ und des ‚stromlinienförmigen‘ Verhaltens unserer Gesellschaft direkt an.

Jeder Mensch ist einzigartig

Bedenken wir einen kurzen Moment: jeder einzelne Mensch dieser Welt ist einzigartig – durch die Kombination seiner Grundpersönlichkeit, seiner Fähigkeiten, seiner Erfahrungen, seinem Charakter, seiner Beziehungen, etc. (sogar Zwillinge sind nicht gleich!) Liegt es dann nicht im Wesen der Natur, dass Menschen unterschiedlicher Meinung sind und auch durchaus in derselben Sache zu komplett unterschiedlichen Ergebnissen kommen können? Ist das nicht eine riesen Chance?

Kommunikation - mehr als nur Information

Offenbar ist Kommunikation weit mehr als nur der Austausch von Informationen. Darauf, wollen wir in einem künftigen Blog näher eingehen.

Hinterfragen

Mit diesem kurzen Input möchte ich dazu anregen, die eigene Position und Haltung zu den vielfältigen Lebensbereichen in denen jeder von uns steht, aber auch die uns täglich präsentierten Informationen kritisch zu hinterfragen und auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Ich bin überzeugt, dass eine Gemeinschaft dadurch an Wert gewinnt, wenn sie von Menschen unterschiedlicher, sich gegenseitig ‚befruchtender‘ Informationen und Meinungen geprägt ist. Denn dann findet ein Entwicklungsprozess statt, der von innen heraus gestärkt ist und auf Überzeugung beruht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.